Steinbergkirche

Baugebiet "Bredegatter Straße"

Das neue Wohngebiet bietet 27 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser sowie 10 Baugrundstücke für Reihen- bzw. Mehrfamilienhäuser. Mit diesem breiten Angebot an möglichen Wohnformen gehen wir auf eine differenziert auftretende Wohnraum-Nachfrage ein.


Stbk►N►DJI_0247 - Kopie.JPG
Steinbergkirche-B24-FUP-Preise.jpg
K1600_210817_Steinbergkirche - Kopie.JPG

Arbeitsmodell

Preis

ab 119,- €/m²

Grundstücksgrößen

von 670 m²bis 2.100 m²

Die ca. 2 800 Einwohner große Gemeinde Steinbergkirche ist einer der beiden ländlichen Zentralorte des Amtes Geltinger Bucht. Steinbergkirche, 2 788 ha groß, liegt an der 34 km langen Flensburger Förde. Das Umland ist von Landwirtschaft geprägt.  Die junge Gemeinde bekam ihren Namen erst in 1963, damals bestehend aus den Ortsteilen Bredegatt und Steinbergkirche. In 1970 kamen drei weitere Ortsteile dazu, Westerholm, Gintoft und Hattlund. 2013 erfolgte die Fusion der Gemeinden Steinbergkirche und Quern zu einer neuen Gemeinde, die auch den Namen Steinbergkirche trägt.